Allgemeines Strafrecht

Das Strafrecht ist vor allem im Strafgesetzbuch (StGB) geregelt. Es wird durch einige Nebengesetze ergänzt (z. B. Suchtmittelgesetz). Unter Allgemeines Strafrecht werden Straftatbestände wie z. B. Beleidigung, Verleumdung, (einfache) Körperverletzung, Ladendiebstahl etc. zusammengefaßt, um eine Abgrenzung zu den Tötungsdelikten, Vermögensdelikten etc. vorzunehmen. Als Fachanwälte für Strafrecht und Verkehrsrecht sind wir u. a. auf Straftatbestände spezialisiert und vertreten Sie mit unserer langjährigen Erfahrung in allen Bereichen des allgemeinen Strafrechts.

Wenn Polizei oder Staatsanwaltschaft mit Ihnen in Kontakt treten, kommt es immer zu Verunsicherungen und Stress. Die ermittelnden Beamten kennen die Situation der Befragung besser als Sie und möchten natürlich, dass Sie zu einer Anschuldigung sofort Stellung nehmen.

Faustregel ist jedoch: Ruhe bewahren, Rechtsanwalt informieren, Schweigen!

Es kommt nämlich häufig vor, dass Ihnen eine unbedachte Äußerung später nachteilig ausgelegt wird! Auch wenn Sie der Meinung sind, eine Aussage hilft Ihnen weiter – denken Sie bitte an diese Faustregel.

Nehmen Sie deshalb möglichst frühzeitig mit unserer Kanzlei in Koblenz Kontakt auf. Wir beraten Sie zu der optimalen Vorgehensweise.