Wirtschaftsstrafrecht

Das Gebiet des Wirtschaftsstrafrechts ist ein weites Feld, da es sich mit allen Zuwiderhandlungen befasst, die typischerweise bei der Betätigung im Wirtschaftsleben begangen werden.

Die intensiven Erfahrungen unserer Kanzlei auf diesem Rechtsgebiet zeigen, dass Insolvenzdelikte und Steuerhinterziehung sicherlich die häufigsten Tatbestände darstellen. Dies prägt das Bild, dass die Straftaten vor allem von den Unternehmen begangen werden – doch auch Angestellte sehen sich im Wirtschaftsstrafrecht mit Vorwürfen, die in einer Anklage münden können, konfrontiert.

Die Schwere des Vergehens bestimmt dabei, ob es sich um eine Ordnungswidrigkeit handelt, die „lediglich“ mit einer Geldbuße belegt werden kann, oder um eine Straftat, die Geld- oder Freiheitstrafe nach sich ziehen kann.

Durch unsere langjährige Erfahrung sind wir mit den unterschiedlichsten Ordnungswidrigkeiten und Straftatbeständen vertraut. Mit unserer Kanzlei in Koblenz haben Sie einen starken Partner in allen Fragen des Wirtschaftsstrafrechts. Wir stehen Ihnen jederzeit mit kompetentem anwaltlichem Rat zur Seite.