Mietwagen

Sind Sie unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt worden und Ihr Fahrzeug ist daraufhin nicht mehr fahrbereit, ist die gegnerische Versicherung grundsätzlich für die Kostenübernahme eines Mietwagens zuständig. Weigert sich die Versicherung gänzlich oder teilweise zu zahlen, prüfen wir die Begründung der Versicherung auf ihre juristische Stichhaltigkeit und geben Ihren Ansprüchen den gewissen anwaltlichen Nachdruck.

Ihre Ansprüche nach einem Verkehrsunfall betreffen sowohl die Kostenübernahme für einen Mietwagen als auch die Kostenübernahme für sämtliche Reparaturen und gegebenenfalls auch für weitergehenden Schadensersatz. Grundsätzlich ist deshalb eine frühzeitige Beratung durch einen Rechtsanwalt sinnvoll, um alle Möglichkeiten auszuschöpfen.

Unsere Kanzlei in Koblenz ist auf Verkehrsrecht spezialisiert und berät Sie sowohl zum Thema „Kostenübernahme bei Mietwagen“, als auch zu allen weiteren Tatbeständen bezüglich des Verkehrsrechts. Als Fachanwälte stehen wir Ihnen jederzeit mit kompetentem und effizientem Rat zur Seite.