Personenschaden

Von Personenschaden wird gesprochen, wenn ein oder mehrere Personen bei einem Ereignis verletzt oder getötet werden. Meist kommt dies bei Verkehrs- oder Arbeitsunfällen, aber auch im Zuge von vorsätzlichen oder fahrlässigen Körperverletzungen, z. B. nach einer Schlägerei, vor.

Sehen Sie sich mit dem Vorwurf konfrontiert, einen Personenschaden verursacht zu haben, oder sind Sie selbst betroffen, ist das Einschalten eines spezialisierten Rechtsanwalts erforderlich.

So ist z. B. von entscheidender Bedeutung, ob eine Verletzung folgenlos verheilt ist oder eine ggf. dauerhafte Beeinträchtigung zu beklagen ist. Die enge Zusammenarbeit zwischen Mandant und Rechtsanwalt, zwischen Rechtsanwalt und Therapeut, Arzt oder medizinischen Sachverständigen ist hier von entscheidender Bedeutung.

Neben den Heilbehandlungskosten oder dem Schmerzensgeld gilt es auch zu prüfen, ob die anhaltenden Beeinträchtigungen z. B. zu Nachteilen in der Ausübung des Berufes führen. In jedem Fall sollten Sie als Betroffener sofort einen Arzt aufsuchen, damit der kausale Zusammenhang zwischen dem Ereignis und dem Schaden festgestellt werden kann.

Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei in Koblenz stehen Ihnen bei allen rechtlichen und versicherungstechnischen Konsequenzen, die ein Personenschaden mit sich bringt, kompetent zur Seite. Nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf – wir beraten Sie persönlich und ausführlich.